Das sind Sie.

In der SALEG.

Landesentwicklung ist eine breit gefächerte Gestaltungsaufgabe und braucht kreative Köpfe. Die vielfältigen Spuren des Mitwirkens unserer Experten sind im Stadt- und Landbild Sachsen-Anhalts allgegenwärtig. Beim Werden und Wachsen eines Bundeslandes aktiv mitzuwirken, mitzugestalten und im laufenden Prozess der Veränderung dabei zu sein, ist spannend und herausfordernd. Dafür suchen wir aufgeschlossene Teamgeister in einem modernen Unternehmen an unseren beiden Standorten Magdeburg und Halle (Saale): Das sind Sie. In der SALEG. 

Planer (m/w/d) – Bauingenieurwesen oder Architektur

Qualifikation:

  • abgeschlossenes Studium in den Fachrichtungen Landschafts- und Freiraumplanung oder Landschaftsarchitektur oder Tiefbau

Kernaufgaben:

  • Unterstützung unseres Projektteams für Freiraum- und Erschließungsplanungen, insbesondere des Projektverantwortlichen
  • Mitwirkung bei Projektkonzeption, -planung und -kalkulation
  • Bearbeitung und Erstellung von Plänen, Formularen und Dokumenten
  • Erstellen von Visualisierungen

Anforderungen:

  • gute Kenntnisse im Umgang mit MS Office
  • Kenntnisse im Umgang mit CAD-Software wie z.B. Archicad oder Revit
  • selbstständiges, kreatives Arbeiten
  • Kommunikationsfähigkeit, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit

wir bieten:

  • einen Einstieg über Teilzeitbeschäftigung (30 Wochenstunden)
  • individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten
  • neben berufserfahrenen Planern oder Planerinnen möchten wir auch Berufseinsteigern oder Wiedereinsteigern eine Chance geben
  • Vergütung und sonstige Rahmenbedingungen orientieren sich am geltenden Tarifvertrag der Wohnungswirtschaft

Details und Download der Ausschreibung

Projektmitarbeiter / in

Aufgabenbereich:

  • Projektsteuerung ganzheitlicher Stadtentwicklungsprojekte
  • Vorbereitung und Abwicklung von Bau- und Ordnungsmaßnahmen
  • Verantwortlich für Koordinierung der finanziellen Mittel aus Förderprogrammen

Anforderungen/Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium als Bauingenieur / in oder Architekt / in oder vergleichbare Studiengänge
  • Vorzugsweise mit Erfahrungen in der Steuerung von Baumaßnahmen
  • Umgang mit Kommunen, Behörden, Investoren und Baubetrieben
  • Kommunikationsfähigkeit, lösungsorientierte Denkweise, Teamfähigkeit

Die Arbeitszeit beträgt 37 Stunden wöchentlich, Bezahlung erfolgt nach Tarif.

Details und Download der Ausschreibung